E-Learning Award 2009

Im Jahr 2009 wurde der E-Learning Award an vier Lehrveranstaltungen vergeben:

  • Grundkurs Architektur und Darstellung - DG (Dr. Andreas Asperl, Ao.Univ.Prof. Dr. Martin Peternell)
    In dieser Lehrveranstaltung wurden Verbesserungen der Lernergebnisse der Studierenden erzielt - und diese Verbesserungen sind auch messbar.
    Das Erlernen des "Stoffs" wird erleichtert, indem zahlreiche unterschiedliche Medien die Inhalte verständlich darstellen und sie visualisieren.
    Es geht hier um Grundlagen von Geometrie und CAD.
  • Digitale Systeme (Dr. Friedrich Bauer, Herrn Dr. Gerhard Zucker)
    Diese Lehrveranstaltung wird prämiert, weil es hier zahlreichen Studierenden ermöglicht wird, Erlerntes unabhängig vom Ort und unabhängig von besonders knappen und kostbaren Ressourcen zu üben, selbständig erarbeitete Lösungen zu erproben und unmittelbares Feedback automatisiert zu erhalten.
    Es geht um die Simulation des Aufbaus logischer Schaltungen mittels einer Flash-Anwendung.
  • Datenmodellierung (Mag. DI Katrin Seyr, Dr. Markus Pichlmair, DI Peter Gansterer)
    In dieser Lehrveranstaltung wurde ein neuartiges Tool, das Lösungen der Studierenden
    auf verschiedene Arten automatisch auswertet, um gutes Feedback zu geben, zunächst in einer kleinen Referenzgruppe von Studierenden erprobt, bevor es in einer großen Lehrveranstaltung breit eingesetzt werden soll.
    Die Gruppe mit dem neuen Tool erzielte bei Tests deutlich bessere Ergebnisse.
    Es geht um ein Tool, mit dem Studierende SQL-Abfragen üben können.
  • Objektorientierte Modellierung (Mag DI Marion Brandsteidl, Ao.Univ.Prof. Dr. Christian Huemer, O.Univ.Prof. Dr. Gerti Kappel, Dr. Martina Seidl)
    In dieser Lehrveranstaltung ist
    es gelungen, durch Einsatz von E Learning den Studierenden Vertiefungs- und Validierungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen, sodass die Bewertungen der Lehrveranstaltung durch nunmehr 600 Studierende sogar besser ausfallen als zu einer Zeit mit deutlich geringeren TN-Zahlen.
    In das Design der E-Learning Elemente wurde sehr viel investiert, und es kommen innovative Methoden zum Einsatz, die die Möglichkeiten von TUWEL bis an die Grenzen "ausreizen".


In der linken Spalte finden Sie Links zu den 11 eingereichten Lehrveranstaltungen.

Detaillierte Beschreibungen aller Einreichungen finden Sie in der Materialsammlung zum E-Learning Tag im Download-Bereich.