ECODESIGN

 

Übersicht

Langtitel

Ecodesign – Universitätslehrgang für umweltgerechte Produktentwicklung

Internet-Adresse

http://www.ecodesign.at/ulg

Verantwortliche Institution

Projektleitung:
Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik

Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Wimmer

Ansprechpartner

Mag. Jutta Jerlich

jerlichtuwien.ac.at

Fachbereich

Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Beschreibung

Die Fähigkeit, Produkte mit besseren Umwelteigenschaften zu entwickeln, ist ein Vorteil, der im internationalen wie regionalen Wettbewerb zunehmend an Bedeutung gewinnt (z.B. Erfüllung der Elektronikschrottverordnung WEEE). Das Ziel des Universitätslehrgangs ist es, umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten zu umweltgerechter Produktgestaltung / ECODESIGN zu vermitteln und Produktentwickler, Umweltbeauftragte und Manager in Firmen in die Lage zu versetzen, richtungssichere Entscheidungen beim Gestalten und Entwickeln von Produkten zu treffen.

Der Lehrgang bereitet das Thema Umwelt praxisgerecht und verständlich auf. Die Inhalte werden in spannender Form vermittelt und konkret an Produktbeispielen und einem eigenen Projekt erprobt.

Mit Hilfe der E-Learning-Komponente in Kombination mit traditionellen Veranstaltungen (genannt Blended Learning Methode) können auch MitarbeiterInnen von Klein- und Mittelbetrieben teilnehmen, ohne im Unternehmen über eine längere Zeitdauer zu fehlen. Auch im Falle eines Berufs- oder Wiedereinstieges können TeilnehmerInnnen mit dieser besonderen Zusatzqualifikation punkten.

Der Lehrgang dauert ein Semester mit insgesamt 75 Unterrichtseinheiten und besteht aus drei Präsenzveranstaltungen (Beginn, Mitte und Ende des Wintersemesters) zu insgesamt 20 Unterrichtseinheiten sowie zwei Online-Phasen zu insgesamt 55 Unterrichtseinheiten. Das Gesamtarbeitspensum umfasst ca. 125 Stunden.

 

 

Förderung

Der Universitätslehrgang wurde im Rahmen eines geförderten ESF Projektes des österreichischen Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur entwickelt.

 

Details

Lehrfunktion

  • Blended Learning mit aktivem Lernsupport mittels online TutorIn
  • virtuelles und informelles Informations- und Kommunikationsnetzwerk
  • Erarbeitung des Themas Ecodesign mit Hilfe von Werkzeugen und zu lösenden Aufgaben.

Medieneinsatz

  • Texte, Videos, Audiodateien verarbeitet in verschiedenen Formen
  • Ecodesign Lernportal
  • Bibliothek
  • Schnittstellen zu anderen Ecodesign Tools des Institutes

Lehrszenarien

  • Aufgaben / Akten
  • Forum
  • Chat
  • Betreuung

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang wendet sich an Fachkräfte, die im Bereich Produktentwicklung/Konstruktion, betrieblicher Umweltschutz, Beschaffungswesen tätig sind oder in der Umsetzung von Umweltmanagementsystemen (EMAS oder ISO 14000). Ebenso interessant ist der Lehrgang für die Managementebene im Bereich Technologie und Entwicklung sowie Marketing:

  • Manager im Bereich von Technologie und Entwicklung, Innovation
  • Produktmanager und Produktentwickler aus Industrie bzw. KMUs
  • Umweltbeauftragte aus Firmen oder aus öffentlichen Institutionen
  • Consultants in Umweltberatung
  • Personen auf der Suche nach Zusatzausbildung zu produktbezogenem Umweltschutz

Ziele und Inhalte

Das Ziel des Universitätslehrgangs ist es, umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten zu umweltgerechter Produktgestaltung / ECODESIGN zu vermitteln und Produktentwickler, Umweltbeauftragte und Manager in Firmen in die Lage zu versetzen, richtungssichere Entscheidungen beim Gestalten und Entwickeln von Produkten zu treffen.

  • Wissen zu Umweltgerechter Produktgestaltung / ECODESIGN
  • Lernen, wie man Produkte mit besseren Umwelteigenschaften entwickelt
  • Fähigkeit vermitteln, Umwelt-Entscheidungen
    in der Produktplanung, Produktentwicklung und Produktgestaltung richtungssicher zu treffen
  • Analyse von Umweltauswirkungen von Produkten über den gesamten Produktlebenszyklus
  • Hilfestellung zur Umsetzung von neuen gesetzlichen Umwelt-Anforderungen

Didaktisches Konzept

Um der Zielgruppe an Interessierten und potentiellen TeilnehmerInnen einen zeit- und ortsunabhängigen Zugang zu ermöglichen, wurde der Universitätslehrgang als web-basierte Anwendung entwickelt. Der Lehrgang wird in Blended Learning Form abgehalten, es gibt zu Beginn, in der Mitte und am Ende des Lehrgangs Präsenzveranstaltungen an der TU Wien.

  • zeitgemäße, benutzerfreundliche und leicht verständliche
  • interdisziplinäre Zusammenstellung der Inhalte (Produktplanung, Produktgestaltung und Werkstoffkunde)
  • praxisorientiert durch Anwendung des Erlernten an konkreten Produktbeispielen und einem eigenen Produkt
  • Sicherstellung des Lernerfolgs durch intensive Betreuung
  • zeitlich beschränkte Anwesenheit am Kursort, örtlich und zeitlich flexible Erarbeitung der Lehrinhalte

 

Technik

Zugang

Der Zugang zur Ecodesign Lernplattform ist passwortgeschützt und steht Lernenden nach Inskription und Bezahlung der Lehrgangsgebühren zur Verfügung. Der Ecodesign Infoknoten mit Informationen rund um das Thema ist frei zugänglich.

Nutzung

  • Das online-Angebot wird über Web-Server bereitgestellt.
  • Die Lernplattform ist mit Zope umgesetzt worden.
  • In die Webseiten sind PDF-Dokumente als Lesematerial zur Online-Bearbeitung oder zum Ausdrucken integriert. PDF-Files für Downloads
  • Die Kommunikation mit dem Tutor erfolgt über E-Mail.

Software

Internet Browser, es muss keine zusätzliche Software installiert werden.